Artikel schreiben

Die Freilernerzeitschrift dient dem Austausch und der Vernetzung untereinander. Wir freuen uns über Berichte von Treffen und Aktionen sowie über Beiträge zu unseren Schwerpunktthemen. Ein paar Hinweise zum Schreiben von Beiträgen haben wir als PDF zusammen gestellt. Wer Lust hat einen Artikel zu schreiben oder uns Anregungen geben möchte, kann uns dazu gerne per E-Mail anschreiben: redaktion@freilerner.de .


Das Schwerpunktthema der Ausgabe Nr. 84 ist:

Schutz vor Isolation & Indoktrination

Die Schulpflicht wird aus sehr unterschiedlichen Motiven heraus in Frage gestellt. Homeschooling und Freilernen kann auch dazu missbraucht werden, junge Menschen in engen und extremen weltanschaulichen und moralischen Vorstellungen gefangen zu halten oder Misshandlungen und Verwahrlosung, sei es systematisch oder aus Überforderung, zu vertuschen. Wenn Freilernen rechtlich möglich gemacht werden soll, muss klar sein, wie der Schutz vor Isolation und Indoktrination aussehen kann und wie das körperliche und seelische Wohl von jungen Menschen bewahrt werden kann. In dieser Ausgabe soll es um Gedanken und Konzepte zu diesem Thema und um Erfahrungsberichte aus anderen Ländern gehen.
Einsendeschluss für Beiträge ist der 2. Juni 2019
(Voraussichtlicher Versand ist Ende Juni)


Das Schwerpunktthema der Ausgabe Nr. 85 ist:

Spielen

Zu spielen liegt in der Natur des Menschen und Kinder sind darin die großen Meister. Egal ob Phantasiespiele, Ballspiele, Rollenspiele, Brettspiele, Bewegungsspiele oder auch Computerspiele, jungen Menschen fällt immer etwas ein, was man spielen könnte, und sie fühlen sich von Spielangeboten meist magisch angezogen. Selbstbestimmtes Lernen steht dafür, auf eigene Initiative durch Spiel und Spaß die Welt zu entdecken und sich nebenbei viele Fähigkeiten und Wissen anzueignen. Gleichzeitig wird gesamtgesellschaftlich gesehen freies Spielen unter Kindern immer seltener, fast alle Freizeitangebote werden von Erwachsenen organisiert und Spiele werden auch zu kommerziellen und manipulativen Zwecken eingesetzt. Dabei lebt es sich voll echtem Spiel und Spaß nicht nur als junger, sondern auch als erwachsener Mensch wesentlich leichter und fröhlicher. In dieser Ausgabe dreht sich alles um das Thema Spielen, im praktischem als auch im theoretischen Kontext.
Einsendeschluss für Beiträge ist der 15. September 2019
(Voraussichtlicher Versand ist Ende Oktober)


Das Schwerpunktthema der Ausgabe Nr. 86 ist:

Rollenbilder & Erwachsen werden

Die Themenbeschreibung kommt bald.
Einsendeschluss für Beiträge ist der 15. Januar 2020
(Voraussichtlicher Versand ist Ende Februar)